Adventure Ballonteam
Die Welt von oben entdecken

Das Geduldsspiel mit dem Wetter:

Welches Wetter braucht es zum Ballonfahren?

Ballonfahrten sind stark von den Wetterverhältnissen abhängig. Damit der Pilot mit Ihnen wunderschöne und sichere Ballonfahrten durchführen kann, ist er gesetzlich dazu verpflichtet, sich über die vorhergesagten Wetterbedingungen zu informieren und bei schlechtem Wetter oder zweifelhafter Wetterlage die Fahrt abzusagen. Die Wetterinformationen werden dabei direkt vom Deutschen Wetterdienst (DWD) bezogen. An diese speziell für Ballonfahrer angefertigte Wetterprognosen gelangt man nur mit einem eigenen Zugang. Diese Informationen gehen weit über die üblichen Wettermeldungen und WetterApps hinaus und werden für die Ballonfahrt vom Deutscher-Wetter-Dienst (DWD) aufbereitet. Alle Piloten sind im Rahmen ihrer Pilotenausbildung im Fach Meteorologie geschult und müssen eine entsprechende Erfahrung vorweisen können. Haben Sie Vertrauen in diese Kenntnisse. Die Verantwortung liegt unabdingbar alleine und nur beim Piloten! Es gibt optimale und problemlose Wetterbedingungen, aber auch schwierigere Wetterlagen, bei denen die Entscheidung für den Piloten nicht immer leicht ist. Dies erfordert für den Fahrgast Geduld beim Warten auf das richtige Ballonwetter. Schlechte Bedingungen führen leider zur notwendigen Terminverschiebungen. Trotz besten Wetterdiensten und Flugwetterberatungen durch Meteorologen, kann sich hin und wieder das Wetter doch noch anders entwickeln, als vorhergesagt. Bei fraglicher Wettersituationen kann es selbst noch vor Ort zu einer Absage und Verschiebung kommen.
Für einen Start brauchen wir sowohl am Boden als auch in der Luft optimale Wetterbedingungen (Windgeschwindigkeit, Böigkeit, Feuchtigkeit, Temperatur, Wolkenuntergrenze, potenzielle Gewitter, Thermik etc.). Die Sicherheit steht immer an erster Stelle. Nur wenn das Wetter für eine sichere Ballonfahrt geeignet ist, findet eine Ballonfahrt statt. Daher werden vor jeder Fahrt u. a. folgende Kriterien geprüft:


  • Sonnenschein: Dies ist natürlich optimal und von uns besonders wünschenswert. Jedoch können auch Wolken am Himmel sein - dies sieht oft besonders schön aus. Natürlich müssen wir auch etwas sehen können, daher benötigen wir 1,5 km Weitsicht und Bodensicht.
  • Niederschlag: Für eine Ballonfahrt muss es niederschlagsfrei sein. Auch Gewitter oder vorliegende Gewittergefahr sind klare Gründe für eine Absage der Ballonfahrt.
  • Wind: Der Wind sollte nicht zu schwach sein, denn Sie wollen ja Ballonfahren und nicht im Ballon Aufzug fahren. Ohne Wind geht es nicht. Allerdings darf der Wind auch nicht zu stark sein. Dies bedeutet, dass der Wind nicht stärker als max. 10 Knoten (ca. 18 km/h) sein darf.
  • Temperatur: Niedrige Temperaturen sind zum Ballonfahren ideal. Bei Temperaturen über 28°C hingegen sinkt die Tragkraft und die Leistung der Brenner. Daher führen wir keine Ballonfahrten bei über 28°C durch.
  • Thermik: Entgegen der allgemeinen Meinung benötigen Ballone keine Thermik zum Starten. Thermik ist warme aufsteigende Luftmasse, welche den Ballon für Piloten unkontrollierbar machen würde. Daher finden Ballonfahrten in den ersten 3 Stunden und den letzten 3 Stunden des Tages statt, wo keine Thermik herrscht. Nur im Winter kann bei guten Wettervoraussetzungen tagsüber gestartet werden.
  • Sollte das Wetter und damit die Sicherheit es erfordern, kann die Fahrt (auch kurzfristig) von unseren Piloten abgesagt, am Tag zeitlich verschoben oder an einen anderen Startort "versetzt" werden. Diese Entscheidung obliegt alleine dem Piloten, der ebenso den genauen Treffpunkt vor der Fahrt bestimmt.

Das richtige Wetter um Ballon zu fahren kann nicht erzwungen werden. Deshalb bitten wir um Verständnis, dass nicht jeder Starttermin zustande kommen kann. Geduld und Verständnis ist gefragt, denn wir begehen unsere Irrtümer lieber auf dem Boden als in der Luft, und das soll auch so bleiben. Im Zweifelsfall entscheiden wir uns immer für Ihre Sicherheit.


Ein Blick ins Wetter gefällig?

 

Regenbogen_co_S.Herfort
Regenbogen_co_S.Herfort
Zugvögel_co_Adventure_Ballonteam
Zugvögel_co_Adventure_Ballonteam
Eifel-Blick_Schöne_Aussicht_Schmidt_co_C.Freuen
Eifel-Blick_Schöne_Aussicht_Schmidt_co_C.Freuen
Hallos_co_C.Freuen
Hallos_co_C.Freuen
Wetterhahn_co_S.Herfort
Wetterhahn_co_S.Herfort
Panorama_Rurseezentrum_co_C.Freuen
Panorama_Rurseezentrum_co_C.Freuen
Frosch_am_See_co_S.Herfort
Frosch_am_See_co_S.Herfort
Wolke_co_C.Freuen
Wolke_co_C.Freuen